Aktualisieren Sie Ihren Browser.

Ihr Webbrowser ist veraltetet und wird nicht mehr unterstützt.

Wir empfehlen den Wechsel auf einen neueren Browser wie Firefox, Chrome, Edge oder Safari. — Bis gleich!

Triggerpunkt-Therapie

Kasse & Privat

In der Triggerpunkttherapie werden mit speziellen Handgriffen sogenannte Triggerpunkte im Körper behandelt, wodurch die Durchblutung der verhärteten und schmerzhaften Muskulatur und Faszien gefördert und normalisiert werden.

  • Schmerzreduktion
  • Förderung der Durchblutung
  • Lösung von Verspannungen
  • Regeneration von überlasteten Strukturen (Muskeln und Bindegewebe)
  • Verbesserung der Dehnbarkeit und Bewegungsfähigkeit der Muskulatur

Häufig sind Triggerpunkt, oder auch Myogelosen, also ein Bündel von verspannten Muskelfasern die Ursache von Fehl- und Entlastungshaltung, unergonomischen Bewegungsabläufen, Gelenkreizungen und Bandscheibenproblemen.

 

Auch Leistenschmerzen, chronische Zerrungen sowie Knie- und Achillessehnenreizungen haben häufig ihre Ursache in einer überlastungsbedingten Muskelerkrankung.